Triple A Logo    
12.12.2017
Kapitalanlagen

Festgelder, Schatzbriefe, Rentenfonds: Kapitalanlagen für Sicherheitsbewusste.
Sicherheitsorientierte Kunden wählen häufig Sparbücher, Festgelder oder Tagesgeldkonten. Es gibt sichere, am Kapitalmarkt orientierte Zinsen, ein Verlustrisiko besteht praktisch nicht. Wer als sicherheitsorientierter Anleger auf eigene Faust aktiv werden will, kann Bundesschatzbriefe oder Anleihen von Unternehmen mit guter Bonitäts-Bewertung kaufen. Rentenfonds investieren in einen Korb verschiedener Festzinspapiere.

Sichern Sie sich größere Chancen mit Aktien und Aktienfonds.

Das Risiko festverzinslicher Anlagen ist gering – das gilt oft auch für die Rendite. Wer an den Wachstumschancen der Märkte teilhaben will, kann sein Geld in Aktien oder Aktienfonds anlegen. Als Aktionär erhalten Sie eine jährliche Dividende. Bei guter wirtschaftlicher Entwicklung profitieren sie zusätzlich von Kurssteigerungen. Aktienfonds bündeln Aktien verschiedener Unternehmen.

 

Langfristige Vorsorge mit Rentenversicherung, Lebensversicherung, Immobilien.

Zur Kapitalanlage zählen auch private Rentenversicherungen, Kapitallebensversicherungen und Immobilien. Mit einer privaten Rentenversicherung schließen Sie Ihre Vorsorgelücke und kassieren staatliche Zuschüsse und Steuervorteile. Ein Kapitallebensversicherung verfolgt gleich zwei Ziele: Risikoschutz für die Familie und Rendite für das Gesparte. Und wer in den eigenen vier Wänden wohnt, braucht keine Miete zahlen – das kann besonders im Alter wichtig sein, denn die gesetzliche Rente allein wird in Zukunft kaum noch zur Alterssicherung ausreichen.

 

Kunden Login

Kd. Nr.:
Passwort: